Freindschaftpluskacke.

Freindschaftplus. So a Wort, des lässig und anstrengend zu gleich klingt. Des auf da anen Seitn Freude bringt, auf da ondan lei Kopfweh. Des irgendwie locker is, irgendwie oba a starr. Des fia monche onscheinend funktioniert, fia de meisten in an Tränenmeer der Extraklasse endet. Weiterlesen Freindschaftpluskacke.

Werbeanzeigen

Waage

Wir sein gezwungen täglich Entscheidungen zu treffen. Oba ma wollen oder nit, i will eigentlich nit so gern.

Karotten oder Rote Rüben? I was nit. Pulli in grau oda schwoaz, i was es nit. Stan Smith mit Blau oder Grün. I was nit. Essensentscheidungen bringen mi zur Weisglut, Schweißanfälle und die Omacht is nah.
I konn mi so gut nie entscheiden. Weiterlesen Waage

Das Leuchten in mir

Wer da jetzt draufgeklickt hat und sich die Review von an Nicholas Sparks Schinken erwartet hat. I AM SORRY. Des Buach von ihm hast Das Leuchten der Stille. Do gehts um an Haufen Kitsch, Liebesbriefe und noch mehr Tränen. Im heutigen Schmöker gehts bisi wilda zua. Ehebruch, sexlose Affären und a Frau, de amol im Leben auf ihr Herzl hert. Weiterlesen Das Leuchten in mir

Flashback Friday 8.0

I wollt eigentlich schreiben, dass i am Viki di Augen geschlossen hab und am 31. aus mein Foodkoma (All you can eat Buffet sei Dank!) aufgwacht bin. So schnell vergeht de Zeit. Oba i wirk so undankbar, weil i mei Zeit anscheinend nit schätz oder spür. Dabei hab i so viele wichtige, schene und intensive Momente erleben dürfen. Intensive klingt bisi erregend auf da 69 a Schiene gsegn, hupf ma schnell oba vom zweigleisigen Bahnsteig. Weiterlesen Flashback Friday 8.0