Wir hom a Date!

Wir hom a Date. Am 29. September 2019. In da Wahlkabine. Mit unserer Zukunft. Du, i und olle ondan mit an Wahlrecht a. Des werma olle nutzn. Warum? Weil wir gscheid san. Und #weilsnetegalis

Okay, maybe a bisi Clickbait, oba wenn du jetzt schon liest, donn lies es glei fertig. Danach bist du vielleicht wieder bisi klüger!

Wos wählen wir?

I woa fost gschockt, als mi a Gast gfrogt hot, wos wir am 29. September wählen. Nationalratswahlen sein des. Der Herr hot ma dazelt, doss er an dem Tog bereits 3 weitere junge Leit gfrogt hot und olle des nit gwusst hom. Hm. Ok. Deshalb erklär i kurz und knackig, wos bei uns so obgeht:

Die jetzige Regierung is jo lei a Notlösung. Frau Bierlein übernimmt als Kanzerlin derzeit de Führung. Warum?  Nach einigen Fauxpas aka Ibiza-Affäre& Co. wurde die Koalition zwischen ÖVP und FPÖ aufgelöst. Donn wurde der damalige Kanzler Kurz vom Parlament über a Misstrauensvotum abgewählt. In der österreichischen Politik hot es anfoch wirklich schwere Probleme geben. Diese Probleme sollen Vergangenheit sein und vorgezogene Nationalratswahlen werden hoffentlich bessere Lösungen bringen.

Es stehen 8 Parteien zur Wahl. Wos ihr schlussendlich wählts, is ma egal egal. Dieser Beitrag is komplett unparteiisch.  Gonz, gonz wichtig, is, doss wir olle zomm wählen gehen!!

Billige Ausreden, warum man nit wählen gehen konn

„I was nit, wen i wählen soll.“

Heit host noch genau 7 Tog Zeit. Grod hängst vorm Handy und konnst mein Beitrag lesen, später scrollst durch dein IG- Feed und ziagst da danach 3-4 Youtubevideos eine. Verwend donn doch 10 bis 30 Minuten mit den Wahlen. Schaug da de Programme durch, lies a paar Artikel/ Interviews, de Sommergespräche darfst a noch nachn Herbstbeginn onschaun. Und check die 26 Fragen bei wahlkabine.at ab. Do kumst zu an Ergebnis. Gonz bestimmt.

„I schlof oba beim Schatzi, do will i in da Fria nit wegfoan.“

Dei Schatzikatzi is bestimmt so a Schatzi und fiat di DIREKT zur Wahl. Donn geht er danach selber a wählen und zack zruck ins Bett. Oder ihr foats zu dir danach auf an Kaffee. De Ausrede is echt bisi zu faul. Also bitte, wenn i an Partner hob, der nit wählen gehen will, weil wir uns so kurz nit sehen, will i den Partner nit mal haben.

„Also i geh am Somstog fuat, do is nix mit Aufstehen.“

De Ausrede is genauso zum Kepflpeitln. Wer feiern konn, konn wählen a. Du schlofst noch ana wilden Partynacht e so schlecht und wenig. Stell di unta de Dusch, gib da 2 Espressi intravenös und ob zur Wahl. Sunst hoff i, doss da deine Eltern Ausgehverbot geben. Ka Party der Welt is es wert, die Wahlen zu skippen.

„Wählen bringt jo e nix.“

Mister/ Madama ZU PRIVELIGIERT, I bin entsetzt und enttäuscht. Wählen is in vielen Ländern heit noch nit wos Selbstverständliches und a in Österreich dürfen Frauen erst hase 100 Joa wählen. Und des Recht trittest du so mit de Fias? Vermutlich bist du zu bequem, di zu informieren oder in da Fria aufzustehen. Schod, doss du so a Einstellung host. Schod, doss du den Sinn hinter wählen noch nit erkannt hast. Aber i verzeih dir, wenn i di sogoa zum Wählen bring. Wenn du deiner, meiner und unserer Zukunft a Chance gibst. Dei Stimm konnst einbauen, mit dein Kreizln konnst helfen, Österreich AKTIV zu gestalten. Es bringt nix, nit zu wählen und donn zu jamman. Es bringt a nix, lei zu jamman. Tuan, sich bemühen und zammhalten. #weilsnitegalis Es is nit egal, wenn du nix wählen gehst. Es is nit egal, wos in da Politik olles so passiat.. Es is nit egal, weil JEDE Stimme zählt und jede anzelne es Ergebniss ändern kann.

Sochn, de anfoch gsog kern

Nit jeder wählt desgleiche

A Familienpapa hot ondre Onliegen, wie a Studentin. A Jungunternehmer hot ondre Bedürfnisse wie a Pensionist. A alleinerziehende Mama und a Frau mit ana Landwirtschaft daham kemen politisch gsegn nit zwingend auf an grianen Zweig. Oba dafia gibs jo a diverse Partein mit verschiedenen Wahlprogrammen. Ums Zammspüln, mitanond oabeitn und gegenseitig redpektieren gehts.

Daher konnst gern mit deinen Eltern, Freind, Kollegen über sena Einstellung reden. Sei oba nit glei gschockt, verärgert oder angetan von senra Meinung. Überdenk mol, wos dir wichtig is und wos denen. Respekt is a Wert, der angebracht is.

Oba damit will i a anschneiden, doss du bitte bitte bitte nit blind auf de Meinung anderer bauen sollst. Überleg doch mal, wos dir wichtig is, welche Partei des am ehesten erfüllt. Weil wenn a Elternteil vielleicht gonz gegen deine Werte wählt, wär a Bledsinn, lei weil des Familie is, genau des a zu wählen. Oba solltets ihr eich do einig sein, is des genauso guat. Wählen mit Herzl und Hirn.

Dei Wahlverhalten kann sich ändern

Als Schülerin woan Steuern so fremd wie des Programm vom Gschirrspüler fia mi. Als Lehrling hon i glei gmerkt, doss dieser „STEUERZAHLER“ aus den Medien eigentlich indirekt i selber bin. Seitdem haben sich meine Ansichten a geändert. Weil i mehr Bezug zu gewissen Themen greg hon. A de Studenten werden in der Arbeitswelt bisi an Schock erleben, weil des sein zwa verschiedene Poa Schuach. Also solltest du 2017 wos gwählt ham, check mal ab, ob des heit a noch so is.

Informieren woa noch nie so anfoch

Social Media hot a Kraft, de in bade Seitn geht. Auf da anen Seitn werd man zu schnell beeinflusst, es macht krank, der Vergleichswahn nimmt Überhond. Oba per IG, Facebook und Twitter werma noch schneller über des gonze Weltgeschehen informiert. Jeder Artikel, guat zammgfasste Berichte und a leicht erklärte Videos alles rund um de Wahlen sein sofort und vor allem KOSTENLOS abrufbar. Überleg amal, wie viel Arbeit es is, all de Infos kostenlos für di, mi und uns zusammenzustellen. Des machen Journalisten, Experten, Politiker, Blogger und Normalos wie i anfoch so. Um dir zu helfen, um Österreich zu den Wahlurnen zu bitten. #weilsnitegalis

WAHLKABINE

Der Star der Wahl is diese Internetseite. Schon seit 6 Jahren darf i wählen, seitdem verwend i immer des Portal und DANKE. Wieder kostenlos, wieder hilfreich, wieder unparteiisch. Check it out.
26 Fragen beantworten und dann eigentlich so gut wie wissen, wen du wählen könntest.

Moch da a eigenes Bildl

Jetzt sog i erst groß, wie super es is, doss wir olles online finden. Jetzt sog i oba, doss man bitte nit olles glaben soll. Wos ondre Leit sogn, wos so auf unseriösen und oft bezahlten Websites steht und was so gemunkelt werd. Am Ende solltest du dei Kepfl verwenden. Schau da de Interviews an, is de Person sympathisch? Wirkt se so, als wär sie kompetent? Glabst du, mit solch einer Person kennt ma Österreich positiv verändern/ verbessern? Bisi Menschenverstand brauchts.

Wos jetzt vua da Wahl noch zum tuan is?

1. wahlkabine.at checken, folls du noch nit wast, wen du dei Stimm gibst

2. so vü Leit wie möglich drauf onzureden, ob se wohl wählen gehen. Sollt jemand sogn, er geht nit, nutz dei jetzt grod frisch ongeeignetes Wissen und klär ihn gscheid auf.

3. maybe mein Beitrag teilen oder de Kampagne, damit wirklich gnuag Leit Bescheid wissen

#weilnetegalis is von der Kleinen Zeitung und Futter ins Leben grufen woan. Se versuchen über Social Media Menschen zum Wählen zu motivieren.
Es is nit egal, ob du wählst oda nit.
Es is nit egal, wos so in Österreich politisch gsegn passiat.
Politik on sich is a anfoch nit egal.
Gern kannst du selber #weilsnetegalis verbreiten. Dazel, warum du genau wählen gehst. Motivier ondre zum Wählen. Klar ondare Wesen auf.
Danke fias Lesen. Ehrlich.

Wir hern uns am Donnerstag! Machts es guat.

Links, die helfen könnten:

Die Wahlprogramme, Übersicht 
#weilsnetegalis Artikel 
Der Wahltag in Zahlen 
Eigentlich alles über de Nationalratswahlen 

 

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Wir hom a Date!

  1. Pingback: Waage – laxobu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s