Wie geht des nochmol?

Amol vorweg, i bin kane, de liebendgern am Handy sitzt und mit jemanden hin- und hertextet. Viel liaba telefonier i mit meinen Mädels oda her ma Sprachmemos on. Des is donn a a logischer Grund, wieso i mit kaum an männlichen Wesen schreib. Weil es mi leider anfoch nit interessiert. Oba ohne Schreiben oder so konn man a schlechte Kontake knüpfen, vor allem weil Kärnten und Lorraine nit grod lei an Katzensprung voneinonda entfernt sein. Jetzt frog i mol gonz ehrlich.. Weiterlesen Wie geht des nochmol?

Werbeanzeigen

Intressiert mi nit.

Neue Nachricht „I hab an neuen Typen. Mitn X is es vorbei. Interessiert di vermutlich e nit.“ Willkommen in meinem Leben. Bevor wir jetzt weiterreden darüber, glei amol ans. I versteh es nit, wie man jemanden wos mitteilen kann, wenn man e schon es Gspia hot, doss es es Gegenüber null interessiert. I zu mein Teil hob letzens an Bua gschrieben „Konn i da später a Foto davon schicken, falls es di interessiert. I will da nit ungefragt was schicken.“ Aus und vorbei de Snapchat-Larissa, de olle mit irgendwas vollspamt, na i frog jetzt sogoa schon Leit, ob sie etwas sehen oder wissen wollen. Neues Level yes. Weiterlesen Intressiert mi nit.

Internatsleben für Dummies

Heit fua an Joa, 1. Mai 2018 hab i mi aufn Weg nach St. Pölten oder HORRORSTADT gemacht. Wie viele wissen, hab i nach da Matura ma gedocht, i werd nit so depat sein und glei studieren gehen, sundan liaba wos „gscheids“ mochn. Also werd i Buch- und Medienwirtschafterin. Klingt klug ha? Mei Firma hot ma aus de 30 Wochen Schual 10e gmocht mit glei drauffolgender LAP. Deshalb woa i gesegnet mit nur 10 Wochen Internat, 10 Wochen Schultheater und 10 Wochen „I werd ma jo nie im Leben 349 Autoren mit jemals 53 Werke damerken“. Und wer schreibt grod den Beitrag? A ausgezeichnete Buch- und Medienwirtschafterin mit an Schulabschluss von 1,0. Rasiert hob i eich olle zamm, Schnitzler, Goethe und Schlink! Weiterlesen Internatsleben für Dummies

Ghosten tuat man nit

Wow, der erste Beitrag bis jetzt den i gonz spontan schreib und glei post. Komisch, hob gmant des werd i nie tuan und alles muss davor tausendmal durchgelesen und überprüft werden. Oba diesmol will i kane hindsight bias also Rückschaufehler machen. Sprich, beim Durchlesen mei jetzige Stimmung und meine momentanen Gedanken uminterpretieren, weil i in drei Tog bestimmt gscheida bin.* Weiterlesen Ghosten tuat man nit

love yourself

Freitagnachmittag auf der Couch. Januar, eiskalt. I hab ka Lust mehr auf französisch Harry Potter zu lesen und greif zum Handy. Geh warum a immer zu Youtube eine und mir wird ganz oben a Video vorgeschlagen namens „Das wird dir die Augen öffnen.“
Das Thumbnail besteht aus den Worten „Wenn du dich alleine fühlst.“ Oder so. Und jo, i hab mi in dem Moment alan gefühlt und ma des Video angeschaut. Und jetzt huck i do und tipp den Text ab. Weiterlesen love yourself

Du was nit, wos du willst. Stimmt.

Lieber Mensch, der zu mir des sogt- du host verdammt nochmal recht. Dadurch, doss i immer ehrlich bin, a zu mir, streit i des nit ob. Na i drah de Soch so, doss sie positiv wirkt. I was nit wos i will. OBA, i was gonz genau, wos i NIT will. (I zwinka di jetzt gonz creepy und auffällig mit offenen Mund an.) Weiterlesen Du was nit, wos du willst. Stimmt.

Her auf.

Her auf. Es gibt so viele Dinge, wo i ma des selber eintrichtern versuch. Des teil i heit mit eich , vielleicht hilft es eich selber. Vielleicht gibs do jetzt a poa Satzlen, wo ihr eich a selber on da Nosn nehmts. Nit daschreckn, i red oft ziemlich hoat mit mir selber. Und es gibt Phrasen, de muas i ma nerma sogn, mit gewissen Dingen hob i bereits aufghert. Welche, de sein privat. De Leit, de mi privat kennen, wissen e wos.  Weiterlesen Her auf.