Bist du postiv?

Wülde Schmusarei. So fongen an Haufn Gschichtn on. Holbnockt liegn se im Bett, Fummelei á la American Pie. Longsom werds imma wärme, de Hände gehn imma obeweita. Sie kennen sich nit, oba guat. Beim Fuatgehn woas lustig, Tequila woa gschmackig, da Weg zu ihr kiaza. Do seima, kurz vorm Start. Er ziag ihr es Hesl bissi obeweita. Donn greift sie zum Gummi. „Tuama e mit?“ Er nickt, schluckt und stottert los. „Nur damit du wast, i bin HIV- positiv.“ „WOS DU BIST SCHWUL???? DU HOST AIDS UND SOGST ES MA NIT?? DES IS STROFBOA. ZUPF DI AUSSE! DU BIST JO GRAUSIG UND KRONK.“
Er schaug auf sein klanen, steifn Freind obe und wert rot. Wie konn er homosexuell sein, wenn er durch sie erregt is? Warum was sie nit, doss HIV nit glei Aids is? Strofboa is es doch nit, deswegen mocht er jo den Mund auf. Jo, er is HIV positiv, oba gsund.

Schod, denkt er sich beim Hosn onziagn. Bah, des druckt jo. Najo, sexy time is vorbei. Wär des Mädi a lei a BISI augeklärt gwesn, wär des vermutlich a gonz normaler semigeiler Onenightstand von letzta Wochn woan. Oba na, die Ungebildetheit is a Hund. Beim Ausegehn sog er noch „I hoff, du lossest di amol testn.“ Aufnimmawiedasehn, du unaufgeklärtes Ding du.

 

Coping With an HIV Diagnosis - familydoctor_org.jpg„Ma, Maxi, du bist jo so depat!!! Der oame Kerl. Der hot OLLES richtig gmocht. Er hot da olles akleat und gsog. I bin bisi geschockt, doss du so wenig über HIV wast. Huach da doch amol den Podcast von Im Namen der Hose über des Thema an. Alan, doss du glabst, doss er homosexuell is.“ „DES IS DE SCHWULENKRONKHEIT.“ „Olta, lebst du in de 1980er Joa? Wir sein jetzt im Joa 2019! Wast du wie schnell de Medizin sich weiterentwickelt? Wie viele Mythen von damals aufgeklärt worn sein? Sei nit so klankariert.“

HIV is nit Aids. Der HI-Virus (sogs bitte nit HIV Virus, des würd donn jo Humane Immundefizienz-Virus Virus hasn) is de BEHANDELBARE Vorstufn von Aids. Wer HIV fria gnuag entdeckt, werd a nie Aids griagn. Aids is des Vollbild der Erkrankung und somit wesentlich schlimma.
I wü eich do nit mit Fakten erschlogn, vorollm hon i do zvü Ongst, eich fehlerhafte Infos weiterzugeben. Is jo a nit Sinn da Soche. Google liefert eich oll die wichtigen Infos. Oba aufpassen, lei seriöse Seitn Glauben schenken. Hon bei da Recherche so vü Müll gfundn, puh.

Zruck zur Maxi. De is jo echt immer noch pissed. Ihr Freindin, a guate Seele, i nenn sie Anita, zwingt sie zu so an Test. Weil de Maxi echt gern und oft in fremden Betten kuschelt und ob und zua aufs Gummi vazichtet. Notstond, u know. Bei der Aidshilfe den anonymen Termin nimmt de Maxi oba nit on. Weil des jo peinlich is. Weil des jo e umsunst is. Also is de Anita so klug und nimmt an Test fia daham mit. Maxi mocht den, dafia zohlt de Anita den nächsten Spritza. Also holt se in da Apotheke den rezeptfreien HIV Test.  Der Pieks in de Fingakuppn woa schnell vagessn, oba des Ergebnis nit. De Maxi is HIV positiv. Ongsteckt von ? Mister 3, Herrn 8 oder doch Boy 14. Olle lei nummeriert, anonym. Also doch zum Oazt, doch de Tabletten- Therapie beginnen und da Anita und dem Kerl Fost 28 donkboa sein. Donkboa, doss man bei ihr HIV entdeckt hot. De Krankheit mocht ihr kaum wos aus, sie hot mehr a psychisches Problem mit sich selber. So leichtsinnig zu sein, so schwoaz-weiß denken und so unfair zu sein. Mit der Infektion konn sie leben, mit den psychischen Wirrwarr nit, oba Gott sei Donks gibs Therapeuten. Wo’s sie noch triggert, sein de Gedanken, wer se angesteckt hat. Der Kerl hat sich strafbar gemacht. Oder er was es selber nit und teilt es munta weiter aus…Noch an guatn Joa erkennen wir de Maxi nerma. Gsund, munta, schaug auf sich und sie is sowos von offen anderen gegenüber. Spricht laut über ihr Gschicht und holt ondere von ian „HIV IS AIDS“ Wahn oba. Olles hot an Sinn, meine Lieben. 

World AIDS Day.jpgHeit is HIV schon längst a behandelbare Infektion. Vergleichbar mit Herpes. Obwohl Herpes konn da vüüüüü schnella weitagebn wern. Und des on olle Stellen. HIV weiterzugeben giltet donn eher als Zufall.
Natürlich wegen Sex ohne Gummi. OBA do kassiats ihr noch weitere Kronkheiten, de nit so geil sein. Syphilis oder Tripper. Kondom bei ana fremden Person onwenden is also anfoch gscheid. Oba ihr kennts eich a über die Schleimhäute HIV holen. Und jetzt passts auf. ihr werdets des richtig lesn. Beim Oralverkehr, wenn er eich de Lodung ins Gsicht katapultiert UND ihr des in de Augen gregs. Donn is es Risiko nit wenig hoch, doss ihr eich onsteckts. Irr oda?
OBAAAAAAAA Menschen, de guat eingstellt sein sprich de Medikamente ordnungsgemäß nehmen, hom senan Virus so „obegedruckt“, doss er nerma nochweisboa is. Des bedeutet Sex ohne Gummi und a normales Kindergregn. I liag eich nit on. Menschen mit HIV, de es eben wissen und dann therapian, hom komplett normale Lebensqualitäten. WILLKOMMEN IM JOA 2019!!!!!

Is des nit geil??? Is des nit schen?? Doss Menschen mit Krankheiten anfoch GSUND sind? Ohne Einschränkungen, nur mit 1-2 Tabletten. Nur vüüüüüü geila wär des holt, wenn wir olle diese Menschen a als gsund onsegn. A HIV positiver Monn muas nit schwul sein, um des zu gregn. A Frau mit HIV darf Kinder gregn. De Kindern sein a gsund. Wir diafn Menschen mit HIV normal ongreifn, ka Ongst. Sei Spucke is weder grausig, onsteckend noch is do irgendwos komisch.
Komisch sein Leit, de imma noch des Freddie Mercury Szenario auf heite projezieren. Heit wär bei ihm gonz sia der Virus früher entdeckt woan und AIDS wär nie ausgebrochn.
Heit is da Welt-Aids-Tog. Leider versteh i nit gonz, warum es kan HIV Tog gib, oba i hob mi dennoch auf HIV konzentriat. Weil jo so vü gmant hom, des is es gleiche. Is es holt wirklich nit. Wer HIV in sich trogt, ohne es zu merken, konn bis zu 12 (!!) Joa symptonfrei leben, bevor AIDS ausbricht. Doher is a Test echt wichtig. Wenn man Aids unbehandelt losst, is de Lebensdrauer extrem kurz. Oba daher sein Verhütung, Tests und Medikamente anfoch so wichtig. Fia olle. Do sprich i jetzt jeden on, der ungeschützten Sex hot und sich noch nie getestet hot. Wosn mit eich los? Warum solltets ihr des Privileg hom. Sex ham zu dürfen und NATÜRLICH gsund zu sein? Wer gibt eich des blinde und fost dumme Vatraun?

De Zeit fia Stigmatisierung is vorbei.
De Zeit fia Schomen is vorbei.
De Zeit fia Unwissenheit is vorbei.

Wir sein im Joa 2019. Bitte benehms eich a so. 

unknown-2

So und jetzt noch a dickes Bussi an de Leserin, de mi amol aufgeklärt hot, doss es überhaupt an HIV Test fia daham gibt. Ihr Aussoge woa so stoak. „Wir sein bade so jung und bevor ma uns fia a poa Stund Vergnügen es Leben vahaun, pieks ma uns kurz ins Fingale und donn diafn de Fingalen hinwondan, wohin se wollen.“ GIRL U ROCK.

Jetzt mecht i eich de Tests holen segn. Und donn später bei mein Gewinnspiel auf Instagram mitmochn segn.

Selbst hon i brutal vü glernt über des Thema Dabei hon i mi schon als „aufgeklärt“ gfühlt. Oba doss mitn Spritzkonzert und dem Gummi freien Sex woa ma nei.

Schenen 1. Advent! Wir lesen uns nächsten Sonntag. ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s