du verstehst mi nit

Puh, es gibt Leit, de glaben, Jammern is sexy, attraktiv und sorgt für an gsundn Bluatdruck. Des is Bullshit. Umajamman bringt Foltn, schlechte Laune, is a Abturner und eire Freind vajogs a.

I hob e zum Glück wenig Bekannte, de mi als Kosplkibl fia ihre Launen verwenden. Mitgregn tua i oba gnuag Gschichtn. Außadem kumt ma oft vua, Leit geben on da Kasse ihre Probleme zomm mitn Klangeld ob. JO, i hob dieses Zitat aus „Wilde Hühner“ von da Melanie. Na und?

Auszug aus Gesprächen mit solchen Wesen:

I bin so krank und niemand sig des!!!

Jeder hert da Greta zua. Jeder scholtet fian Van der Bellen den Fernsehen ein. Oba auf mi hert und schaut kana!!!

De Einsamkeit frisst mi auf. Niemand intressiert sich fia mi. I bin unglücklich. Des is weil i kan Monn hob. Kana kümmert sich um mi. Du bist mei einzige richtige Freindin, olle ondan hob i verloren ans Leben.

Blablabla blublub.

Irgendwonn reißt mei Geduldsfodn und i sog donn ehrlich, doss es reicht. Also lei bei guatn Freindn. BTW is mei Geduldsfodn mehr so a Drahtseil. Richtig stoak. Oba irgendwann reißt sogoa des stärkste Seil. Es is genug. Genug Negativität, genug Trübsal, genug Depritheater. (So!! I red nit von Depressionen, des sein ernste Probleme, de behandelt kern. Tuama jo a gebrochene Hand a gipsen, also werma a sowas behandeln)

Oba des nur Spielen für Aufmerksamkeit is oamselig, glott erbärmlich. Uns gehts jo viel zguat. So guat, doss ma schon überlegen miasn, wie ma uns unsa zu ruhiges und schenes Leben selber vermiesn kennen.

Donn fongt des JA ABER Theater on, wo de Person so sinnfrei Begründungen herziag, doss i ausn Augenrollen nerma ausa kum.
Des klingt donn so:

„I bin unglücklich mit mir selber .. WEIL DU JETZT VERGEBEN BIST.“

„Der Chef mant i soll schneller oabeiten .. OBA LETZTE WOCHE HOT MEI EX A FOTO MIT DA NEIEN GEPOSTET. WIESO TUAT ER MA DES ON. DES BELOSTET MEI GONZES LEBEN. WEGEN SEINA NEIEN GREG I ÄRGER VOM CHEF“

„I hob dein Geburtstag vergessen OBA WARUM HOST DU AN DEM TAG GEBURTSTAG WO MEI MENSTRUATION ONGFONGEN HOT“

Diskussionen auf dem Niveau führ i goa nit. Also würg i des Gespräch ob (Stells Ma grod lustig fua, wenn i de Person quasi würg hahah wie ELEVEN UND BILLY) Bitte fia so an Schas reicht mei und a dei Zeit nit. Wo seima denn?

Und donn es klassische DU VERSTEHST MI ANFOCH NIT
Der quasi letzte Notausgang. Der ollaletzte Versuch, sich selber wichtiger zu mochn, wie mans is. Sog man amol wos, doss de Person bitte aufhern soll zu jamman, donn kumt des. Du verstehst mi nit. Du verstehst mei Leid, mei Problem, mei Leben nit. Obwohl i es da klipp und kloa erklärt hob.

Na vasteh i nit, wie man immer jeden ondan de Schuld geben kann. Wie konn man so an Dauergrant in sich trogn- tut des nit weh? Host so nit chronische Verdauungsstörungen? So lustig Menschen de „Imma verkühlt sein“ hom anfoch von ihrer jetzigen Lebenssituation de Nase voll. Think about it.

I vasteh nit, wie i wen onruafn konn und lei jammern konn. Check i nit, wie du zu wen gehst und denkst, er übernimmt des Glücklich sein fia di. Soll der dei gonzes Packl voller Probleme, Grant und Theater obnehmen, über sein Ruckn schmeißn und weitaschleppen? Oda wegzaubern?

Oft frog i mi, ob de Leit überhaupt verstanden werden wollen. Vielleicht geilt es de lei auf, Aufmerksamkeit zu geben. Soll vuakemen, goanit so selten. Dabei braucht man prinzipell diese Aufmerksamkeit nit. Check i nit. Braucht man Hilfe, greg man se und dann will man se. Do suacht man sich nit aus, von wem de Hilfe kumt.
Sogst jo bei an gschenkten Cola a nit, doss du liaba a Fanta hättest. Du bist anfoch zfrieden und dankbar, doss de überhaupt wos gregst.
AJO UPSALA, i kenn an Haufn Leit, de gern donn wos ondas hättn.
So is es a mit de „Du vastehst mi nit“ People, de donn vielleicht lei so tuan und di abwälzen wollen. Se hätten eigentlich liaba von wem ondan de Hilfe. Mit nix zfrieden sama.

Supa Beispiel is es Hamfian nochn Fuatgehn. Naaaaaa Larissa, muast mi nit mitham nehmen, OBWOHL es am Weg liegt. Mei Mama holt mi. Oba donn ins Auto von an Hawara steigen, der in de ondre Himmelsrichtung wohnt und hamkutschian lossn, weil wegen klane Fummelei danoch. Folsches Luadale.

Zu diese Leit sog i lei (Also de Jammara, nit de Luadalen):
Entscheid di. Willst vastondn wern, loss es zua. Gib der Person, de sich quasi opfert, de Chance di zu vastehn.  Wenn nit, DONN GIB ANFOCH A RUAH UND JAMMA NIT UMA.

Nit jeder versteht uns, ums Probian gehts. Ums Bemühen.
Hert man zua, is schon viel gholfen.
Lei es is nit dei Schuld, wenn sich de Person nit helfen lossn will. Weil du se nit verstehst, wast e. Steh do drüba, de Person muas sich amol selba helfen. Des konn ka ondra übernehmen.

Bin jo da Meinung, es sollt von mir glott a „Zipft mi on“ Listn geben und natürlich dazua a passendes Lösungsheftl. Kennt i donn vakafn und des Geld in Benimmkurse investian, oda Selbstliebegruppen. So werd de Welt vielleicht zu an bessan Platzln. Oda a nit. Man was es nit. Oda vielleicht lei i nit.

Sunntog loss i bisi mei kreativ- künstlerisches Ich ausa. Schreiben muas nit imma an tiafn Grund hom und a nit imma ondan zwingend helfen. Es gibt Situationen, de lossn uns Sochn schreiben, de sich grod guat onfühlen oda uns befreien. A wenn sie goa nit Sinn mochn oda goanix mit unsan eigenen Leben zu tuan hom. Dennoch glab i, doss es da guat taugn werd. Hoff i mol.

Bussis. ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s