Notruf Mama

Mir is letztens wos passiert. I hab so a Stoffsackale voller Socken und Unterhosen und greif da vorm Duschen eine und hupf dann ins Bad. Es woa kane Sockn mehr drinn. Wie kann man bitte vergessen, 3 Wochen lang ka Wäsche zu waschen? Kurz bevor mei ach so erwachsene Ich an Heulkrampf greg, laf i zum Telefon und suach den Notfallknopf für die Mama. Hab kan gfundn und frag mi, wieso gibs den nit?

Es is doch a Witz, i kann ma auf drei Sprachen wen aufreißen und kann jeden epiletischen Anfall diagnostizieren und auf Französisch den Sanitätern de Medikamentendosis von den Kids weiterleiten, oba i konn ka Leibl weiß lossn und was nit, wie i a Fenster gscheid daputz??? Des zum Thema a Auslandsjoa losst an erwochsn werden! I hob wohl mehr Sochn glernt, de i nie wieder brauch.

Fürs Radl brauchst an Führerschein, fürs Auto sowieso, sogoa für de Füllfeder.. Oba fürs Erwachsen werden nit? Oba donn wenigstens a Notfallknopf für de Mama!!

Gonz ehrlich, i schick meiner Mama ab und zu Fotos von schnuckeligen Typen, Oda Fotos von Speck, de ma a hübsche Kerl schickt & i vualauta Neid eingeh. Wenn i bei an Bua daham woa, greg die Mutti nit nur a „Bin wieder daham“ Text, sundan a a detailierte Beschreibung. Also wer er is, wos er beruflich tuat, wo er wohnt .. versteht sich. A Tupperwareberaterin als Mama zu hom, merkt man, indem sie donn sog „Sei Mama hob i letzte Woche auf da Party ghobt.“ Oda „Nächstes Mol nimmst seiner Oma den Umtausch mit.“ Oda „Ma de hom doch soooo schen den Goatn grod nei gmocht.“

Des Knepfl würd bei da Männerwahl a helfen.. Hama nit alle schon mal unsere Eltern gfragt, wie sie gmerkt ham, des is de richtige Person? Sollt i mein Typ später da Mama hambringen und sie entscheidet? I was e, am Ende sitzt sie daham und locht sich an oba und wird sogn „I hob jo gwusst, der werds.“ (Mutti, tatest bled schaugn, wenn i den süßen Schauspieler von GZSZ mitham bringen würd!!)

Ach dieser Knopf wär jo praktisch in vielen Lebenslagen. Unsre Mamas wissen jo a oft welche Freindschaften de Schulzeit überleben und welche lei a Semester in der Enttäuschungs-Vorlesung sein. Aufn Knopf druckn, Mama sog da de Zukunft vuraus, fertig. Funktioniert des bei Gspusis donn bitte a? Mamas hom den Fake-Friends-Radar eingscholtn, bevua wir mol checken, wos fane Schlangen sich do im Freundeskreis befinden. A da Sotz „De kumt schon noch zruck“ stimmt fost immer.

Mamas kennen jo nit lei in de Zukunft schaun, sundan a in ihre Kinda eine a. Was i zwoa noch nit genau, wos bei mir so los is, ahnt sie es schon. „Des wird a Grippe..“ „Do valiebt sich wer..“ „Dei Herzl will da wos sogn..“ Selba tat ma oft nit merken, wos los is, de Mama spiats schon übers Telefon.

Wer kennt noch de geniale Gschicht, wie i Baguette zum Brennen gebracht hab? 20 Minuten Krisengespräch mit da Mama.
I verwasch a T-Shirt. 30 Minuten Telefonat und a Weiß-Tuch-Packl aus Österreich.
Keine Ahnung, was studieren, was arbeiten, was machen. Mama sogt „Naja, schau, bis jetzt woa olles wos du gmocht host richtig.“ Sie nimmt ma de Angst. Obwohl i eher glab, sie nimmt ma de Angst nur ab und trogt sie auf ihren Schultern weiter.
Wie schlimm muss es sein, a Tochter bei den Käsefressern (sorry peeps, je vous aime trop!) zu haben, nit zu wissen wo genau, selber nie maturiert oder studiert hat..
Fallt ma wieda mol da Glaube in mir, druck i des Knepfl und hob glei wieder mei Selbstvertrauen do, des ma sunst de Mama imma wieda aufbaut. Mit Worten, Taten oda Umarmungen ..
Es is schon an Haufen Arbeit mi als Tochter zu haben. Der größte Vorteil wird aber oft als „nervig“ angesehen: I red offen und ehrlich.

Wie viel schlimmer is a Tochter, de nit dazelt, wo sie so uma is?
Wie viel schlimmer is a Kind, des nit sog, wenns weh hot oder nerma kann/will?
Also i will do lei ans sogn: verbietets eiren Kindern nie den Mund. Sunst gehn se irgendwann mal online damit oder vor Gericht oder wos was i. Kinder sogn oft Dinge, de interessant für Erwachsene sein kennen.

Zruck zum Notfallknopf für die Mutti. Den bräucht i holt echt. Mei Perfektionismus hält sich in Grenzen. Niemals im Leben tat i wos, wos nit a Herzensongelegenheit von mir is, perfekt hingregen wollen. Packl is nit superschen verpackt? EGAL. Mei Aufsatz nit in Schönschrift und de Einleitung a bisi zkurz geraten? EGAL. Lateinvokabeltest Nummer 27 nur an Vierer? VIER GEWINNT. (Spaß Latein woan an Haufn Fetzn, oba i hob ma des immer schen ausgerechnet, damit es sich ausgeht. Problematisch woa lei, doss i nit guat in Rechnen bin..) Des olles is und woa fia de Mama nie guat gnuag. Nit weil sie so a perfekte Tochter will, sundan weil sie was, wos i olles drauf hätte. Leider is es heit noch immer so, doss i ziemlich minimalistisch mit mein Perfektionismus umgeh. Wär des in den Notfallknopf integriert, wären olle meine Packln perfekt verpackt. 😉 und im Zeignis tat bei Latein ka 3a stehn!

So a Knepfl is leider echt bisi zu viel Wunschvorstellung..Oda wie cool wär es, wenn man sich de Gene, de man von da Mama hoben will, aussuachen kinnt? I hätt amol gern ihr Figur, weil mei Germknedl -Dasein schaut neben ihra Mohnnudlfiagua holt echt traurig aus. Zu meiner Verteidigung, na i iss daham nix da Mama weg. Sie is dejenige, de zu oft des letzte Stickl Kokosschoki jausnet!!

Ans hot die Mama jetzt wohl von mir, des Gemeinsein. Weil a Mütter aniges von ihren Kindern lernen kennen. Anerseits wichtige Dinge, wie der Umgang mitn Smartphone oda OnlineBanking oder die unwichtigeren Dinge, zum Beispiel den Refrain von da französischen Fußballhymne..
Letztens  tuama fein Facetimen, sitzt sie do mit ana BRETTLJAUSN. Happat do den Speck in sich eine und grinst mi on. „So geil, so guat. Mogst a?“ Jo, i mog a. Wenn i ham kum, will i Speck, Kärntner Nudl und an Lillet auf unsra schenen Terrasse bitte.

Frei mi schon wieda, (fost) jeden Morgen in unsan Haus wach zu werden. Zu wissen, de Mutti trinkt schon den 2. Kaffee und es riacht so geil noch frischer Wäsch. Donn sog sie, sie geht bisi ausliefern und i foa anfoch mit. Und tua guate Liada eine und lochn über olles megliche. Vielleicht zag i ihr jo bold wieda mol a Foto von an nettn Bua, der gonz sia wieder nit der Nächste is, den i mit ham bringen werd. Oba schaun konn man jo wohl. Sie is so neigirig und i zag so gern Bildln.
Und an den Togen, wo i nit daham aufwoch, greif i wohl als erstes zum Handy und schreib da Mutti a liabe „Guten Morgen“ Nachricht. Und donn hoffentlich a „Er bringt mi ham“ und nit a „Konnst du mi bitte holen?“ Mocht holt an bessan Eindruck. Oda es kumt a „Bin bei da Chiara, woa gestern wohl bisi zwild.“

Allen Mamas wünsch i an schenen Muttertog. Ohne eich wär de Welt nit so a schens Platz, ohne eich hätt ma wir kane ondan Buamen & Diandlen, de sich gegenseitig de Kepf vadrahn. Ohne eich wärn die Vatis oft aufgschmissn, de homa übrigens a so fest lieb. Ohne eich hätt Ma jo kane Vorbilder & wüssten nit, wos Liebe a nur onsotzweise bedeutet. ♥️♥️♥️

Also Mutti, schenen Muttertog dir. I hoff meine Gschwista hom a guats Frühstück grichtet. Eigentlich is des wohl so mei Aufgobe. Bin holt a nit umsunst es Lieblingskind, brauchst es goa nit obstreitn. De ondan sein olt gnuag, um damit umzugehn. 😇  Bold homa uns wieda, für echt a longe Zeit. Donn brauch i kan Notknopf mehr. Do brauch i lei in a ondas Zimma gehn. Muttertogsessn hol ma noch.

I wünscht ma, doss i irgendwann so toll bin wie du. I wär gern mehr wie du, mehr fürsorglich, besser im Thema Putzen, Kochen & Backen und so dünn. 🌞😛

ps: Und sollt i doch irgendwann mal Mama wern, wär i gern so a unglaublich tolles Muttertier wie du. ♥️♥️♥️♥️♥️♥️

pps: i loss di doch e so gern es letzte Stickl Schoki essen. 💕

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s