Hause Bugelnig is erwachsen

Ach Mutti, Vati, des zu lesen wird jetzt echt fest weh tuan.. Oba es komplette Hause Bugelnig is volljährig aka erwachsen. JUHU!!!!!!
Ok, die klane Selimaus wird zwoa erst morgen 18, aber i lod des trotzdem schon hoch. Morgen gibs noch amal den Brief, den i für sie geschrieben und auf Ö3 vorlesen hab lassen, online. 

Seit 2001 is unser Rasselbande komplett, obwohl ..die Bambina is erst 2012 zu uns dazuagstoßn. Zum Glück! Hot die Mutti wohl wieda quasi a Baby zum Bemuttern gebraucht. Sie kaft unsan Hund sogar „Pfötchenpflege“, als hätt sie uns jemals die Beinchen so sorfgälltig eingecremt. Pah.

I will ma eigentlich gar nit ausmalen, wie chaotisch und anstrengend es is, drei grundverschiedene Kids großzuziehen. Ohne jetzt anzugeben, bin i wohl imma schon des wandlende Lexikon der Runde gwesn, des e nix geton hot ausa Bücher verschlungen oder Fernseh gschaut hot in da Kindheit. Da liebe Marvin hot dagegen sich zwischen Legotürme nächtelang wachgehalten (und den ganzen Haushalt) und hot ima schon bisi strawanzt (Blödsinn angestellt). Der klane Hosenscheißa Selina hot e nie wos ongstellt ausa glocht. De Maus is der Sonnenschein höchst persönlich. Ausa sie hot Stress ghobt, donn hot sie ihr Gsichtl in die witzigsten Grimassen verzogen.
Larissa Gymnasium, Marvin HTL und Selina Musikhauptschule und dann HLW. Larissa Buch- und Medienwirtschaft, Marvin Kommunaltechniker und Selina Optikerin. Larissa L17 ohne Vatis Einverständnis, Marvin Moped und begleitendes Fahren und die Seli Moped und L17 auf Vatis Wunsch. Jo Seli und i sein 4 Joa auseinonda, oba i hob wohl die strengen Regeln im Hause Bugelnig gelockert. Woa i bis i 10 woa um 19 Uhr im Bett und die Seli gefühlt mit 8 schon bis 22 Uhr munter. Mei Fuatgehregel woa „Bis du 18 bist, gehst du lei olle 2 Wochen amol aus und bist immer um 1 daham.“ Marvin woa so „Gehst holt jedes Wochenende, oba lei bis 2-3!“ (Woas länger, is de große Schwester heimlich ihn holn gfoan, wos denn sunst..) Und bei da Selina? „Jo.. hauptsoch zum Mittogessn bist daham.“ I will jetzt do nit aufzagn, doss i unfair behandeln worden bin, OBA..

Wer es schlimmste Kind woa? Des homa fair aufgeteilt. Als Älteste muss man de Latte immer recht hoch legen. De ondan zwa Lumpis ham genauso ihren Teil geleistet, um die Eltern bisi zu schocken. Bezüglich der Männerwahl seiner Töchter da Vati amal gmant hat „Schlimma geht imma!“ Zum Glück kolten wir Pfostn nit long. Keines der drei Kids is jemals sitzen geblieben, keine Schulabbrüche, keine Teilnahme an Teenager werden Mütter und niemand von uns besitzt Arschgeweih oder Vorstrafen. Lieber Eltern, wir sein a wahrer Glücksgriff!!!

Gesegnet woan Mutti& Vati wohl a, wenn man hert, doss wir olle 3 des Durchschlafen quasi sufuat draufghabt ham. Mama hot des ausgenutzt und uns echt ewiglang schon so um 18-19 Uhr ins Bett gesteckt, weil „ihr brauchts des“. Lügnerin, GZSZ hot um 19.40 obgfongen i was es!! Olle Nachbarskinder noch draußen Fußball gespielt, wir gmützelt. Hot uns oba guat geton, stimmt e.

I hab ma mit fast 19 mei erstes Auto gegönnt, a supersüßer Opel Adam names „Panda“. (Wer den übrigens kaufen will, hier). Mei Bruderherz hot sich mit fast 18 an Leichenwagen aka VW Passat gekaft, der sei eigener Joagong gwesn is. Und die klane Selina? Gönnt sich glei mol an obaschicken A1 mit fast 18. Jo, wer holt brav spoat.
Wär die Bambina a Mensch, könnt i schwörn, würd sie sich vermutlich an Q5 oda so zualegn..

Jeder, der unser ganze Familie kennt, was, wie liebenswert wir sein. I man, wird do wohl über olles glocht, hom unsre ungewöhnlichen Essensangewohnheiten (weißer Spritzer auf de Holbe mit Leitungswossa, Ostereier mit Maggi oder Kinder-Ü-Eier im 70er Pock) verwend ma unser eigene Sprache. Opti, NICHT? Hob i schon mehr als amol kert, doss unser Familie wohl de coolste überhaupt is. Sein unsre Gartenpartys wohl legendär sowie die Geburtstagfeiern? Stichwort(e): Vatis Burger.
Dieser gute Kerl hat im Keller einen eigenen Partyraum gebaut, um dort in Ruhe Karten zu spielen. Nichts da Vati! Do werden die geilsten Partys gefeiert, chillige Shishaabende verbracht und wichtige Gespräche geführt. I hab dort meinen ersten MalibuOrange getrunken (lassen wir bitte die Mutti in dem Glauben es woa mei erster). Marvin hat da seine erste gscheide Fete geschmissen und die Seli hat sich da unten verliebt. Wisst ihr eigentlich, dass man im Hause Bugelnig kein Phase10 dafür ShoppingQueen spielt? Des Familien Segen Willens. 

Unser Garten lädt förmlich zu Grillereien ein. Schnell ladet jeder 2-3 Lieblingsmenschen ein und schon wuseln so 20 bis 30 Köpfe herum. Schlemmen Muttis geile Salatkreationen, gönnen sich ein oda zwei von mir gesponersten Smoovos (die geilsten Smoothies mit Vodka auf ERDEN. Oda sogar die einzigen? Die oberösterreichische Marke empfehl i allen gesunden Trinkern!!) und hören mei SemiGeile Playlist. Semigeil is nämlich der Musikgschmack von Seli, den sie vom Vati obgreg hat. Schlagerhitparade am Sonntagmorgen auf RadioKärnten. Zwischen „Na und?“ und Gabalier seine Rehlein findet man a die Top40 von Ö3 wieder und i druck a poa meiner Liadlen eine. Der französische WM-Fußballhit zu Deutsch „Bringt den Pokal nach Hause“ wird von allen gefeiert.

Aus uns olln drei Frotzn is a eigenes Individum woan. Man konn fost nit entscheiden, wer es humorvollste Kind woan is. Mei Sarkasmus is fließend, Marvin sei Humor so trocken wie Mutti ihr Kaiserschmoan ob und zua (Bussi) und die Seli hot anfoch so a onsteckendes Lochn, do konn man nit ondas als sich selber obkeksn. Olle drei sein erwachsen, olle drei sein gsund, olle drei hom a mehr oder weniger guate Erziehung und Bildung genossen. Wir schaun jetzt amol darüber hinweg, doss die Selina jetzt nit wirklich genau was, wie viel Einwohner Österreich hot. (zwischen 1,8 Millionen und 1,8 Milliarden sowos holt..) Und wer mi frogt, wos 8 plus 14 is greg gonz bestimmt nit sufuat a richtige Ontwort. Vati, wieso host du ma nit dei Kopfrechentalent vererbt? Und unserm lieben Bruderherz is nie gezagt woan, wie da Geschirrspüler aufgeht.. da Oame. Oba sunst hot der holt so Glück kob mit zwa solch tollen Schwestern. De Klane ramt für ihr Leben gern auf. Wundert mi e, doss de ka Putzfrau wern wollt. Ihr Berufswunsch woa oba gonz lang „Obpiepserin“ also Kassiererin beim Billa. (Inventur sei Dank hot sie genug zum Abpiepsen.) Ohne Geld hot se sufuat unser Zimmer aufgramt, donn mit 13-14 hot sie ongfongen 5 Euro zu verlongen. Des homa wir oba immer gern gezohlt. Mitn Marvin woa immer schwerer, 50(!!!) Euro woa sei Angebot mei Auto zu putzen. Do konn i es glei den Lehrling in da Werkstott mochn lossn..
Die große Schwester hot dafia an oda zwa Deutschtexte, Referate oder sonstiges verfasst. Für bade. Obwohl bei da Facharbeit vom Marvin hob i holt nit verstondn, wos i do Korrektur glesn hob.

I wüsst nit, wos fa Mensch i woan bin, wenn i nit zwa solch liebesnwerte Knepf als Gschwister greg hätt. Es schenste Geschenk, wos ma Mutti und Vati mochn hom kennen, sein wohl de zwa. Danke. ❤ ❤ ❤

I versprich meiner Familie, irgendwann zah i den perfekten Schwiegersohn/ Schwoga mit ham, der unser Chaos genauso liebt wie mei Schwägerin und mei Schwoga. Hier muss i euch echt mal danken. Danke, doss ihr meinen Gschwistan so guat tuats. Und mi immer als 5. Rad am Wagen mitnehmt. Bussi. ❤ (und i was ihr denkt es gleiche wie i- mei future hubby wird so a Glück mit mir hom!!). Und jo als Älteste bin i oba dennoch derzeit denjenige, de am meisten umafliagt, Sochn probiert und mol schaun muss, wohin mit ihr. & jap, es is echt schwer, wenn deine Geschwister im Gegensatz zu dir Beziehungen auf de Reihe gregen!! Oba da beste kumt donn zum Schluss 😉
Heutiges Familienessen:
Larissa: Kumt Marvin sei Mädel? Seli, kumt dei Bua?
Mama: Na kemen erst zum Kaffee..
Larissa: Meiner kumt heit a nix, mei Freind..
Oma: (dreht sich erschrocken um, den Herzkaspale nahe) Wos?
Larissa: Ma jo der hot ka Zeit, der steckt fest… in da Zukunft. 
LOOOOOOOOOL 

Und jo obwohl i sie über olles lieb, bin i noch Frankreich gongen. Vorwürfe hätt ma bis jetzt kana gmocht, also kana von senen. Jeder Mensch, der mi als egoistisch bezeichnet, weil i ins Auslond geh und nit für irgendwen daham geblieben bin, soll sich schleichen.
Weil wenns wos wichtiges gib aka Selis Geburtstag, bin i e do. Wer so depat is und für weniger als 3 gonze Tog über 800 Kilometer hin und donn noch zruck foat? I, die wohl beste große Schwester auf Erden. ❤ ❤ ❤ ❤

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s