Larissaliest #1

Neue Reihe auf meinem Blog und es geht ums Lesen, juhu! Mittlerweile weiß wohl jeder, dass i nach da Matura a Ausbildung zur Buch- und Medienwirtschafterin (Buchhändlerin) gmacht hab. Und dass i mit 4 Joa Lesn glernt hab und wohl mehr Bücher verschlungen hab, als Ufos (de geilen Esspapier-Säure-Teile) im Kindheitsalter. De Leseliebe, Fremdwort bibliophilie, trag i immer noch in mir und seit 2018 a auf meiner Haut. Am Unterarm. Und i hab damit glei a Auswahlverfahren für Typis- wer des Wort nit übersetzen kann, is zu dumm fia mi. 
#machtlesenwiedercool is mei erste Kolumne in ana Zeitschrift gwesn und bis heit hoff i volle, dass Leit wieder Bücher lesen, weil es genauso cool is wie Netflix zu bingen oder kreative Smoothiebowls zu gestalten.
I werd eich in regelmäßigen Abständen meine 3-5 Bücher, de i recently glesen hab, vorstellen. Da i holt teilweise pro Woche 7 Bücher lies, werd i mi trotzdem im Zaum halten und immer an-zwa Mal im Monat euch updaten. Sunst wird es zviel. Für eich und für mi.
Wer lei 30 Minuten für 100-120 Seiten braucht, braucht an Haufen Lesefutter. Es woa a mit a Grund, wieso i den Job echt gerne gmacht hab und wirklich a sehr vermiss.
Klana Disclaimer: i lies OLLES. Vom Schwangerschaftsratgeber über seichte Romanzen bis hin zu anspruchsvoller spanischer Literatur. Dazwischen kumen a Wirtschaftsbiografien oder die grausigsten Horrorstories. Buchhändlerleiden, i lies olles, wos mi a nur irgendwie anspricht. (Und na, mir follt grod spontan nit ein, wos mi an der Hebammenstunde angesprochen hat.)

1A1713DD-CE4B-401F-BFCD-B7DDC105468D.JPGJetzt start ma mit den ersten drei Büchern, de i im Jahre 2019 wirklich verschlungen habe.

Amnesie- Michael Robotham (deutsch)
I überleg ständig, ob i nit Psychologie studieren sollt. Grund dafür is auf olle Fälle da Psychologe Joe O‘Loughlin aus der schon 11-teiligen Reihe vom Robotham. Amnesie is der zweite Teil und genauso spannend wie da erste. De Arbeit de da Psychologe leistet is ma nerma wuascht. Wie der in die Seele der Menschen schauen konn. I lieb Psychothriller abgöttisch, obwohl i glab heute darf nerma „Psychothriller“ auf an Cover stehen. Es kann so grausig sein, wie es nur geht, i steh so drauf. Bücher, wo es um tote/ verschwundene Kinder geht, sein immer bisi skeptisch zu begutachten. Weil man so ane Bücher nit jedem Kunden verkaufen sollte. Ohne Witz, mir is es Wohlsein meines Kundens immer wichtig gwesn. Zum Beispiel ana dreifachen Mama empfiehl i des Buch nit. Amnesie woa oba um ehrlich zu sein, diesmal psychisch nit so gestört und verwirrend wie i es gewohnt bin.  Macht nix, dennoch woa i richtig gefesselt und hab auf der Rückfahrt nach Frankreich des Buch etwas atemlos fertig glesen.

Everything, Everything/ Du neben mir- Nicola Yoon (französisch)
Des Buch wollt i schon 2018 auf Deutsch lesen, oba nie de Zeit gefunden. I hab es auf Englisch in der Hand ghalten und wieder wegglegt. Als i es in Frankreich am Tisch gesehen hab, hab i es anfoch schnappen müssen. Und donn is es derwegen am Stapel ungelesener Bücher (SUB) quasi verrottet.
Eines Tages hab i es in de Hand genommen und am nächsten Morgen fertig ghabt. Zuerst fand i es zuckersüß. A typisches Jugendbuch mit bisi Kritzeleien drinnen, viel Fantasie und tollen Buchzitaten. Genau mei Ding und etwas, was viele junge Leute gerne lesen. OBA ES ENDE WOA SO A SCHMOAN. Also des woa psychologisches Hirngespinnste, wos mi so wütend gmacht hat. I spoiler hier nit, oba man kann Jugendliche nit mit sowas konfrontieren find i. Meine Güte. Bin auf den Film gespannt, weil man da es Ende anscheinend anders gelöst hat. Also bestimmt besser.

Harry Potter und der Stein der Weisen- J.K Rowling (französisch)
Englisch und Deutsch hab i schon vor Jahren abgehackt. Und nochmal abgehackt und nochmal. Auf französisch war es mei erstes Buch und daher hab i ma gedacht, a super Einstieg. Naja, nit mal Hogwarts nennen die Franzosen Hogwarts. Es hast Poudlard. Also woas bisi verstörend, wenn du irgendwie mit de Namen nerma zurecht kumst.
Oba wos will man fa Rezension zu diesem Klassiker der Literatur im 21. Jahrhundert schreiben? Es is wirklich für Kinder a toller Einstieg in die fantasievolle Lesewelt, für Erwachsene a Ausweg aus dem trotzigen Alltag. Immer wieder und immer wieder.

*warum i euch ganz frech Bücher verlinkt habe und NICHT per Amazon? Weil Amazon stinkt!! Vor allem beim Thema Bücher wird mir schlecht, wenn i Leute seh, de über den bösen A. Bücher bestellen. Geht lieber zum Buchhändler eures Vertrauens, der konn mit euern Geld, eurem Vertrauen und eurer Dankbarkeit mehr anfangen. Natürlich is https://www.heyn.at/home mei Place to go, für eich doch a oda? Weil do könnt ihr in Österreich GRATIS bestellen und es wird eich hamgschickt!! Fuc‘ you, Amazon. 

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Larissaliest #1

  1. Lässige neue Reihe. 😀 i bin a da totale Fan vo Psychothriller – gaunz noch dem Motto „zu grauslich gibt‘s ned“. Aber Michael Robotham woa ma bis jetzt ganz und gar unbekannt. Muss i ma auf alle Fälle mal zu Gemüte führen, sobald i mit meine 5 Bücher fertig bin, de i ausm Paris-Urlaub mitgnommen hab. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. mein allerliebster psychothriller glaub i is „Saving Grace“ von Paris. Oh mein Gott, da stockt mir da Atem.. Uh i hoff Paris war schön und dei Lesebeute is spannend!! 🤗Danke fürs liebe Kommentar 💞

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s