Dates wie in 2012

Kennt ihr noch diese klassischen, unbeholfenen und süßen Dates mit 13-17 Jahren?

Sie hat sturmfrei, daher kommt er zu ihr am Samstagnachmittags von drei bis sechs. Ihre Eltern kommen wieder so gegen sieben, also genug Spatze. Sie hat schon seit acht Uhr morgens Hummeln im Popsch und springt durchs Haus wie a aufgescheuchtes Huhn.

Sie kennen sich über Eventshooters oder eventuell schon über Facebook Messenger, sie gehen in dieselbe Schule, er a Klasse über ihr. Sie hören beide Blink182 und Prinz Pi, was quasi schon ein Traumpaarle ausmacht. Er schreibt immer als erstes, was ihn zu einem Gentleman ausmacht. Die Freisms werden immer für den anderen aufgebraucht.

„Kommst du mich abholen?“, er steht beim Parkplatz 600 Meter weit weg vom Haus. Weil sein Papa ja meint, er geht zu einem guten Schulfreund. Ach diese bittersüßen Lügen immer.

Unbeholfen umarmen sie sich, Hand geben wäre zu komisch und Bussi auf die Wange zu viel. Oh Gott, er riecht ja soooo gut. Schnell die paar Meter Smalltalk führen und ja nicht in die Augen schauen, soll keiner merken, wie rot man wird!

„Willst du was trinken?“ Er lehnt ab, obwohl er soooo einen Durst hat, aber er traut sich halt nit. Nach der flotten Hausführung gehen sie ins Wohnzimmer. Die Entscheidung welchen Film sie sich anschauen werden, haben sie Gott sei Dank schon davor per Messenger geklärt. Wer kennt nit diese ewiglange Diskussion, was man sich zamm anschauen sollt? Harry Potter Teil 1, weil sie ihn noch nicht kennt. Mit 14. MÄDCHEN WO LEBST DU.

Klassiker: Er setzt sich aufs eine Ende der Couch, sie aufs andere. Herzln pumpen wie verrückt, denn so nahe waren sie sich ja noch nie. Der Film geht los. Stille. Erst als die Schlangenszene beginnt, rückt er etwas zu ihr. „Du hast ja wohl keine Angst?“, murmelt er frech. Sie will ihn lässig einen Schubs geben und dann macht er es. Er erwischt ihre Hand und hält sie fest. Er drückt a Bussi drauf. Beginnt mit der andren Hand sie zu streicheln. THANKS GOD. Als könnte sie sich jetzt noch auf den Film konzentrieren.
Er wird mutig und legt sich auch unter die Decke. Nun probiert sie mal taff zu sein und legt ihren Kopf auf seine Schulter. Zwar nicht so bequem, aber schön.

„Magst du mich eigentlich?“ Wir heute würden solche Fragen heute auslachen und nicht ernstnehmen. Niemals würden wir solche Fragen stellen. Wer macht das schon außer ein verliebter fünfzehnjähriger Junge?
Sie wird rot und nickt. Er atmet erleichtert aus und grinst. Dann kommt er näher und näher.. und näher.. und … A BUSSI. A BUSSI. A GOTTVERDAMMTES ERSTES BUSSI.

Was darauf folgt, kann man sich vorstellen. A unbeholfene Schmuserei. De zwei werden in den nächsten Jahren wohl hoffentlich lernen, wie man mit seiner Zunge umgeht und wie nit. Das Waschschleuderprogramm wird es wohl nit für immer geben, hoffentlich.
Oba woan des nit schene Zeiten? Wo er noch gfragt hat, wenn er unter des Leibl an Zentimeter foat, ob er des überhaupt darf? Wo es schon unglaublich aufregend war, wenn er nur amal über ihre Brust gfoan is? Wo der untere Bereich des Körpers nit amal a Thema war, weil alles andre schon genug spannend und abenteuerlich gewesen ist?

Irgendwann tuat holt doch olles weh und sie machen a Pause. Kann man Blasen auf den Lippen gregn? Konn an de Zunge vom zvieln Schmusn obfolln? Ungewiss, wie viel Leute solche Dinge googeln. „Ma, i muss da Mama die Wäsche obnehmen!“ Immer diese schweren Aufgaben, die Mütter verteilen. Er geht mit ihr in den Garten und beobachtet sie. „Was schaust du so?“ „Du bist so hübsch.“ Sie verneint und lacht. Sie hat noch sowas von kein Selbstvertrauen, aber Mädi, des kommt noch, versprochen.

Kurz vor sechs geht er. Ein kurzes Abschiedsbussi. Ein riesengroßes Strahlen im Gesichtl.
Sie kann endlich aufs Klo gehen, weil sie wollt in seiner Gegenwart nit. Typisch Mädels. Und Hunger hat sie sowieso, wer kann den schon vor an Date was essen.

Ach sie ist so glücklich. Greg ihr Lachen gar nerma weg. Gschrieben hat er ihr a schon, was für a Wunderknabe des is!

Ob sie jetzt noch zamm sind? Bestimmt nit. I will da kane Happy Ends schaffen, wenn die Wahrheit ja meistens ganz anders is. Heute wird sie in unserem Alter sein, mindestens 20. Wird zwischen schlechten Tinderdates und peinlichen One-Night-Stands schwanken und sehnt sich so wie wir nach früher.
Er wird wohl nerma nach jeden Date dem Mädchen schreiben. Und nur unteres Leibl foan wird ihm a nerma spannend genug sein.

Ach, in der heutigen Zeit is es viel zu oft zu schnell zu gefühlsvoll und dann wieder viel zu schnell vorbei. Sex vorm 1. Date is ka Seltenheit mehr und sich nach dem Treffen melden eine Rarität. Willkommen in 2019, der eiskalten Realität!

„you do make me hard but she makes me weak“ basically the 1975 said sex is cool but have you ever been in love.

Think about it!

Der neue Song von den Jungs hat mi vermutlich auf des alles gebracht. Merci. 

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Dates wie in 2012

Schreibe eine Antwort zu laxobu Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s